Einschulung & Achterbahn der Gefühle <3

Die ersten 1,5 Wochen Schule sind um & ich möchte gerne ein paar Worte dazu schreiben.

Heute Vormittag hatte ich schon einen Beitrag erfasst aber den hab ich vergessen zu posten und schließlich versehentlich gelöscht 🙄🙈#mombrain sag ich da nur!

Ich muss gestehen, ich hatte etwas Bauchschmerzen bei dem Gedanken, dass mein kleines Mädi, dass doch gefühlt gestern erst geboren ist, in die Schule kommt. Ich finde die Leichtigkeit des Lebens wird durch die Schule enorm reduziert. Im Kindergarten konnten wir einfach so mal blau machen, weg fahren, später aufstehen. Keine Hausaufgaben, sich auf keine neue Person (Lehrer/Lehrerin) einstellen usw. usw.

Dann die Sorge, dass sie evtl nicht zurecht kommen könnte. Wie es wird, wenn sie Bus fährt, wenn sie all die neuen Schüler kennenlernt  usw.

Loslassen ist eben nicht immer einfach. Auch für uns Eltern ist der Schulanfang eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Dann natürlich neben den eigenen Emotionen auch die des Kindes. Achtsam bleiben, auf Augenhöhe bleiben, sie begleiten.

Aber jetzt nach den ersten 1,5 Wochen bin ich so stolz. So voller Vertrauen in mein Kind, so fasziniert.

Sie geht seit Anfang der Woche die Strecke zum Bus allein, sie fährt damit in die Schule, geht da in ihren Unterricht. Denkt an ihre Sporttasche, an ihre Mütze, ihr Halstuch. Täglich lernt sie neues, ist stolz, lernt neue Schüler kennen, freundet sich an und das so unglaublich schnell.

Sie macht Hausaufgaben, diese mal mit mehr mal mit weniger Begeisterung 😅

Sie macht es einfach. Und sie macht es sooooo gut !

Ich muss mir die ein oder andere Träne wegwischen, während ich das hier schreibe. Denn ihr könnt Euch nicht vorstellen wie emotional das für mich ist. Wie unglaublich stolz ich bin auf dieses wunderbare Kind, dass ich mein nennen darf.

Oh man… ich sag’s euch… diese Hormone 🙄😂 schieben wir einfach alles darauf. Bin ja schließlich noch im Wochenbett ! 😝🙈

Habt einen schönen Sonntag ihr Lieben & berichtet gern von eurer Erfahrung und der Einschulung eures Kindes.

Baby im Tragetuch auf dem Rücken <3

Ohhhhh wir die #zeit rennt !!❤️

Ich bin zur Zeit so wehmütig !

Warum geht alles so schnell ?!

Wieso ohne Punkt und Komma und Pause und Stop!

Gleichzeitig ist es so schön zu sehen wie wunderbar sie sich entwickeln aber weshalb kann ich die Zeit manchmal nicht anhalten?! Oder zurückdrehen… nochmal bewusster und noch bewusster wahrnehmen, erleben.

Dieses Foto entstand ca 6 Wochen nach der #geburt der kleinen Maus. Meine zwei absoluten Leidenschaften auf einem Foto.

Mama-sein & bouldern!

Ich bin in der #schwangerschaft , bis ca 6. Monat, weiter gebouldert. Natürlich keine schweren Routen, Keine Höhen. Nur um in der Bewegung zu bleiben. Ich weis noch wie ich angeschaut worden bin 😂😂😂😂

Der Preis „Rabenmutter des Jahres 2014“ ging oftmals an mich !!!! Wie nett ! Denn Rabenmütter sind die fürsorglichsten und liebevollsten Mütter 😌 wusstet ihr’s?

#trageberatung #münchen #amherzentragen #tragenistliebe #babywearing #babywearingmama #passion #biglove #bouldering #momoftwo #thetimepasssofast #timeofmylife #climbing #pregnacy #wovenwings #backcarry #rabenmutter #sportinderschwangerschaft #boulderwelt #workingmom #mombloggers #followme #munichblogger #089 #beratung #elternzeit #bindungsorientiert #instagood #instadaily #photooftheday

Liebe

Trageberatung München

 

 

 

 

 

 

Wenn mir früher einer gesagt hätte, was es bedeutet ein Kind zu haben, hätte ich ihn wohl belächelt und es nicht geglaubt.

Ich hätte nicht geglaubt…

…wie es sich anfühlen wird sein Kind im Bauch zu spüren.

…wie stark die Bindung sein wird, obwohl man es noch nicht einmal gesehen hat.

…wie gut sie duften werden.

…wie wunderschön sie sind.

…wie viel sie mir vertrauen werden.

…wie sehr sie mich brauchen werden und wie viel ich Ihnen geben kann, einfach in dem ich Ihnen Nähe schenke.

…was es heißt eine Löwenmama zu werden.

Ich hätte nicht geglaubt, wie groß die Liebe zu meinem Kind sein kann und wie sich die Liebe verdoppelt und verdreifacht wenn weitere Kinder folgen.

Mein Kind, ich liebe dich!! Erst habe ich dich in meinem Bauch getragen und jetzt trage ich dich am Herzen. Doch ein Leben lang, und sogar darüber hinaus, werde ich dich in meinem Herzen tragen!!!

Ich liebe euch meine zwei Prinzessinnen für immer & ewig

Stillen

Trageberatung MünchenNa aber hallo, stille ich, egal wo egal wann! Und ja, egal wie oft mein Kind gestillt werden will! Und nein, dass ist weder abartig, noch verwöhne ich mein Kind! bzw. doch – ich verwöhne es schon aber das ist auch gut so. Stillen ist Balsam für die Seele, nicht nur für ihre, sondern auch für meine.

Stillen hat unglaublich viele Vorteile uns ist das natürlichste und beste der Welt!

Natürlich stille ich auch im Tuch bzw. in einem Sling.
Wenn man es nicht wüsste, würde man garnicht bemerken, dass ich gerade am stillen bin.
Obwohl ich der Meinung bin, dass es überhaupt keinen Grund gibt, sich zu „verstecken“.

Steht dazu, seid stolz drauf ! Und wenn jemand sich gestört fühlt dann soll er halt wo anders hinschauen! 🙂

Bei Fragen rund um das Thema Stillen, schreibt mir gern eine Email oder ruft mich an.

Eure Irem